Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
  • Trendguide salzburg

    Salzburg

  • Trendguide salzburg 1

    Salzburg

Trendguide Salzburg Essen & Trinken

AFRO CAFE Salzburg

Tg blank

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: +43 (0) 662 844 888
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

AFRO CAFE - GENUSS, INSPIRATION UND LEBENSFREUDE. DAS AFRO CAFE SALZBURG

Afrika ist pur, es ist bunt, es ist aufregend ... und es ist ein Kaffeehaus in Salzburg. Im AFRO Cafe feiern wir das einzigartige Lebensgefühl einer Kultur, von der man sich einfach mitreißen lassen muss. Mit traditionellen Stoffen und Mustern, mit Werken zeitgenössischer afrikanischer Künstler – und natürlich mit Kaffee, Tee und Speisen Afrikas.

THE AFRO TOUCH
AFRO COFFEE verkörpert eine Welt, in der jeder willkommen ist. Eine Welt, in der jeder frei nach seinem eigenen, inneren Trommelrhythmus tanzen kann. Wo Fairtrade alternativlos ist und Glaubwürdigkeit schwerer wiegt als Schein. Mit den AFRO Cafe–Gutscheinen auf www.afrocafe.at kann man dieses Lebensgefühl auch weiterverschenken.

AFRO COFFEE On-The-Go

Tg blank

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: +43 (0) 662 844 888-15
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

DAS LEBENSGEFÜHL VON AFRO COFFEE ZUM MITNEHMEN. AFRO COFFEE ON-THE-GO

Für alle, die keine Zeit haben oder in der Stadt unterwegs sind, gibt es nun bis März 2016 das AFRO COFFEE On-The-Go in der Griesgasse. Neben den bekannten AFRO COFFEE und AFRO TEA Spezialitäten werden frisch zubereitete Waffeln serviert, die es – mit afrikanischen Gewürzen und Zutaten verfeinert – in süßer und pikanter Variante gibt.

Jetzt kann jeder dieses einzigartige Lebensgefühl von AFRO COFFEE durch die Straßen tragen und den Alltag in die farbenfrohe AFRO Welt verwandeln.

Bio-Hofmetzgerei Hainz GmbH

Bildschirmfoto 2016 11 16 um 10.53.46

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon:
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

ERSTKLASSIGES BIO-FLEISCH FÜR GENIESSER UND KENNER

Bio soweit das Auge reicht. Seit nunmehr fast 30 Jahren produziert die Bio-Hofmetzgerei Hainz von Johannes Hainz und Cornelia Ecker in Bürmoos frische und nachhaltige Biofleisch- und Biowursterzeugnisse. Für das Unternehmergeschwisterpaar sind bedenkliche Lebensmittelzusätze in der Produktion absolut tabu: vielmehr setzt man auf Handarbeit und ausgewählte Traditionsverfahren. So kann im altbewährten „Warmbräte-Verfahren“ auf den Einsatz von chemischen Phosphaten gänzlich verzichtet werden. Außerdem sind die in der Bio-Hofmetzgerei hergestellten Biofleisch- und Biowurstprodukte frei von synthetischen Aromastoffen oder Geschmackverstärkern. Die Verkaufsstände der Bio-Hofmetzgerei auf den Biomärkten in Salzburg sind auch die richtige Adresse für Menschen, die an Zöliakie oder Laktoseintoleranz leiden. Denn die Hofmetzgerei Hainz verzichtet in der Biowurst- und Schinkenproduktion auch auf Laktose und Gluten.

BIOLOGISCH, NACHHALTIG, ARTGERECHT

Konsequent ist man auch bei der Bewirtschaftung des eigenen Hofs in Bürmoos: Äcker, Wiesen und Felder bleiben frei von künstlichen Hilfsmitteln. Rinder und Schweine, die direkt vor Ort in der Bio-Hofmetzgerei stressfrei geschlachtet werden, stammen einerseits aus den hauseigenen Ställen, andererseits von regionalen Bio-Betrieben aus der Umgebung. Die regionale Herkunft der Tiere sichert kurze Transportwege. Zusammengearbeitet wird nur mit Partnerbetrieben, die auch die Philosophie der Bio-Hofmetzgerei teilen und eine artgerechte Tierhaltung gewährleisten können. Nur durch die Erfüllung strengster Richtlinien ist es möglich, den Kunden eine Produktpalette von höchster Qualität aus eigener Erzeugung zu sichern.

BIOLOGISCH ZU ALLEN JAHRESZEITEN UND ANLÄSSEN

Schon das Osterfest ist der perfekte Anlass, um sich von der hervorragenden Qualität des regionalen Bio-Osterschinkens oder Osterlamms aus dem Hause Hainz zu überzeugen. Und auch nach der Osterfeier kommen Fleisch- und Wurstliebhaber in den Genuss des Bio-Sortiments den ganzen Sommer lang. So duftet es auch in lauen Grillnächten nach dem wunderbaren Fleisch des Familienunternehmens Hainz. Die Fleisch- und Wurstwaren des Biohofs in Bürmoos sind jede Woche frisch auf folgenden Märkten erhältlich:

CARPE DIEM - FINEST FINGERFOOD

Tg blank

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: +43 (0)662 848800
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

JEDEN TAG DEN TAG GENIESSEN

Salzburgs besonderes Genusskonzept

Was Mozart für die Ohren ist, ist das Carpe Diem Finest Fingerfood für den Gaumen. Die kulinarische Oase in der Salzburger Getreidegasse ist wohl die außergewöhnlichste Gourmetadresse der Mozartstadt und mit einem Michelin Stern und zwei Gault-Millau Hauben auch eine der besten. Das edle Lokal ist eine Oase für alle Sinne mit dem Gourmet-Restaurant im ersten Stock sowie einer stylischen Bar, einer trendigen Lounge und dem gemütlichen Cafe mit moderner Terrasse im Erdgeschoß. Aufgrund des besonderen Genusskonzeptes etablierte es sich in den vergangenen Jahren zu einem Klassiker und beliebten Treffpunkt sowohl der Salzburger Szene als auch der in- und ausländischen Gäste. Raffiniert gefüllte Cones, exklusives Fingerfood und klassische Tellergerichte bestimmen die Speisekarte und sorgen bei jedem Besuch aufs Neue für Begeisterung unter den Feinschmeckern. Genießen Sie den Tag. Jeden Tag. 

COOK & WINE

Tg blank

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: +43-662-231606
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

Einzigartiges Gastronomiekonzept im Salzburger Kaiviertel

Was wäre Genuss ohne Extraportion Vergnügen? Das Restaurant COOK & WINE im Herzen der Salzburger Altstadt lädt mit seinem Pavillon, Stü- berl und großem Gastgarten zum Genießen und Verweilen ein. Ob auf ein Glas Wein, ein leichtes Mittagessen oder ein Abendessen in entspannter Atmosphäre – Gäste genießen im Restaurant authentische Küche mit Liebe zum Detail. Regionale und internationale Gerichte aus der kleinen, feinen Speisekarte oder vom täglich wechselnden Angebot werden in der offenen Küche frisch zubereitet. So können Sie dem Küchenchef und seinem Team immer auf die Finger bzw. in die Töpfe und Pfannen schauen.

Haben Sie Lust auf ein Glas Wein? Dann sind Sie beim Weinschirm und im Weinkeller des COOK & WINE richtig. Weinliebhaber können sich über eine große Auswahl an erlesenen Weinen aus aller Welt freuen. Am sog. „Schmutzigen Donnerstag“ erhalten Sie außerdem 20 % Rabatt auf Weine im Offenausschank, so lange der Vorrat reicht. Im Cook&Wine tagen Sie zudem in außergewöhnlichem Ambiente. Ob Vortrag mit Stehempfang im Pavillon, Tagung im Stüberl oder Produktpräsentation im Weinkeller. Es steht Ihnen modernste Tagungstechnik wie Beamer, Leinwand und Flachbildschirm zur Verfügung.

Die Kochschule

Sie möchten Ihre Kochkenntnisse verfeinern oder Kochen lernen? In Günthers Kochschule erfahren Sie alle Tricks und Kniffe eines Chefkochs. Egal ob ein traumhaftes 4-Gänge Menü oder einfache Koch-Grundkenntnisse – das COOK & WINE bietet ein ideales Umfeld, um das Erlernte zu Hause nachkochen zu können. Ab Gruppen von 6 Personen werden eigene Kochkurse arrangiert - ideal für Abende mit Freunden und Familien – aber auch mit Geschäftspartnern und Mitarbeitern, um den Teamgeist zu stärken.

Fischerwirt - Andrea und Harald Huber OG

Tg blank

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: 0662/424059
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

Gemütlicher Landhausstil und bodenständige Heimatliebe sind auch in kulinarischer Hinsicht wieder voll im Trend. Ob die Wirte des beliebten Restaurants „Huber´s im Fischerwirt“ in Liefering darauf spekuliert haben, als sie Ihre Pforten im - 1789 erstmals erwähnten - Landhaus Ende 2013 zum ersten Mal öffneten, sei dahingestellt. Fest steht jedoch, dass Andrea und Harald Huber einen Ort geschaffen haben, der seine Gäste mit unaufdringlicher Herzlichkeit und hervorragenden kulinarischen Genüssen willkommen heißt. Gleich wenn man den Fischerwirt betritt, spürt man, dass Herzblut und Leidenschaft der beiden Gastronomen in den vielen Details steckt. Die liebevolle Einrichtung des Restaurants ist eine gekonnte Mischung von Tradition und Trend. So fühlt man sich zwischen den holzvertäfelten Wänden, den vergoldeten Hirschgeweihen und dem allgegenwärtigen Hauswappen, welches sich wie ein roter Faden durch das Innenleben des Restaurants zieht, sofort wie zu Hause.

Mit Liebe zum Kochen

Das Ehepaar Huber kann auf viele Jahre Erfahrung in der Gastronomie zurückblicken. Mit der Eröffnung des Fischerwirts haben sich die beiden einen Lebenstraum erfüllt. Dass Harald ein Koch aus Leidenschaft ist, merkt man nicht nur an der hervorragenden Qualität der Gerichte, sondern auch an der sorgfältig kreierten Speisekarte. Dort finden sich vor allem regionale und saisonale Speisen. Während die erste Hälfte des Jahres von Fisch, Lamm und Spargel dominiert wird, setzt der Haubenkoch die Schwerpunkte im zweiten Halbjahr auf Pilze, Wild und Ente. Als Huber’s Klassiker sind die Spezialitäten des Hauses, wie beispielsweise Saibling „Müllerin Art“, Forellenstrudel oder Tafelspitz mit Rösti das ganze Jahr über echte Dauerbrenner bei den Gästen.

AUSGEZEICHNETE, KOCHKÜNSTE, hervorragender Service

Den höchsten lukullischen Genüssen von Ehemann Harald steht der exzellente, aufmerksame Service von Wirtin Andrea um nichts nach. Insofern sind der Koch und die Wirtin ein kongeniales Duo, wenn es darum geht, die Gäste zu verwöhnen. So lockt der Fischerwirt nicht nur viele Feinschmecker, Guide Michelin Bib Gourmand, an, sondern hat auch die Confrérie de la Chaîne des Rôtisseurs hellhörig werden lassen. Nachdem Harald Huber eine der begehrten Nominierungen für eine Auszeichnung seines Könnens erhielt, wurde er auch tatsächlich in den elitären Kreis als Maître de Rôtisseur aufgenommen.

Leckeres zum Mitnehmen

Neben dem Restaurant betreiben die Hubers außerdem eine angeschlossene Greißlerei, in der sie verschiedene Marmeladen, Pralinen, Chutneys, frische Forellen und viele weitere Leckerbissen aus der Fischerwirt-Küche zum Verkauf anbieten. In der hauseigenen Vinothek mit Weinbar fühlt man sich als Weinliebhaber wie im siebten Himmel. Aus dem gut sortierten Angebot an erstklassigen Weinen lässt sich der ein oder andere kostbare Tropfen verköstigen. Wer nach einem Besuch im Fischerwirt auf den Geschmack gekommen ist, der meldet sich am besten gleich zu einem Kochkurs mit Harald Huber an. Gerne werden Kochkurse bereits ab 10 Personen angeboten.

Grüll Fischspezialitäten

Bildschirmfoto 2017 03 23 um 09.52.41

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: +43 / 6246 / 75492
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

Im malerischen Grödig bei Salzburg wurde und wird noch heute der erste echte österreichische Störkaviar produziert. Der Familienbetrieb von Walter Grüll macht mit langjähriger Erfahrung und großer Leidenschaft das teuerste Lebensmittel der Welt nicht nur zum kulinarischen Gedicht, sondern die exzellente Qualität in jedem Korn spürbar. Grüll produziert Erlebnismittel – und das in reinster und aufopferungsvoller Handarbeit.

Walter Grüll entdeckte seine Passion zum Fisch schon in frühen Kindesund Jugendjahren. Der Grundstein für den heutigen Erfolg wurde im Jahr 1981 mit der Gründung einer eigenen Fischzucht samt Handel gelegt. 1992 folgte die Eröffnung des Spezialitätengeschäfts in Grö- dig. Nach dem großen Umbau im Jahr 2012 ist dort nicht nur der Verkaufsstandort samt eigener Produktion beheimatet, dem Betrieb ist auch ein mehrfach prämiertes Bistro angeschlossen. Die angebotenen Köstlichkeiten und die Auswahl an feinsten Weinen und Champagnern sind weit über die Grenzen Salzburgs bekannt. Es ist ein großartiges Eldorado für Genießer entstanden. Man spürt dort die Hingabe und Leidenschaft, mit der die sensationellen Kreationen geschaffen werden.

Das Produktsortiment von Grüll ist äußerst breitgefächert und innovativ. Die Kunden können - natürlich saisonabhängig - aus einem Angebot von rund 30 extrafrischen Süßwasser- und Meeresfischsorten wählen. Zudem werden in der eigenen Räucherei hervorragende Räucherfische hergestellt. Eine große Auswahl an Fischsalaten, Terrinen und Sulzen wird täglich frisch zubereitet. Eine eigens kreierte Gewürzlinie befindet sich auch im Produktportfolio. Bemerkenswert sind auch Grülls aktuelle Innovationen: Tuna Chips, Laxfurter, Kaviarpralinen oder Störfilet in Öl finden bei Feinschmeckern großen Anklang.

Kaviar spielt im Hause Grüll eine große Rolle und hat eine lange Geschichte. Muss es auch, wenn man bedenkt, dass es rund 16 Jahre dauert, bis ein Stör reif für die Ernte ist. Nachhaltigkeit und die Liebe zu den Tieren spielen dabei eine wesentliche Rolle und sind Hauptbestandteil der Fir - menphilosophie bei Grüll. Die unvergleichbare Qualität beginnt mit dem tadellos reinen und Trinkwasserqualität aufweisenden Wasser, in dem die Tiere in der Fischzucht bei Salzburg und auch Bayern leben und langsam heranwachsen dürfen.

Die delikaten Eier vom Stör sind nicht die einzige Besonderheit, die Grüll in seinem Geschäft zu bieten hat. Neben dem Stör werden auch Forelle, Saibling und - die al - lerhöchste Stufe an Exklusivität - Reinanke sowie weißer Albino-Stör in den eigenen Teichen gezüchtet und der Rogen davon verarbeitet. Die Zucht von Albino-Stören ist eine wahre Meisterleistung und an Per - fektion nicht zu überbieten. Der Kaviar dieses wunderschönen Fisches ist selten, exklusiv und zählt zu den teuersten Le - bensmitteln der Welt.

Hotel Restaurant Walserwirt

Bildschirmfoto 2016 05 07 um 00.46.02

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: +43 (0) 662 / 85 0 92 7
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

Schon seit über 400 Jahren empfängt der Walserwirt in Wals bei Salzburg seine Gäste mit großer Herzlichkeit und Gastfreundschaft. Die Gastronomenfamilie Santner führt das Haus mittlerweile in der 11. Generation fort.

Im Hotel Restaurant Walserwirt erleben Gäste ein gelungenes Zusammenspiel von Tradition und modernem Luxus. Bei Familie Santner sind sowohl Feinschmecker als auch Geschäftsreisende gut aufgehoben. So erhielt der Walserwirt, der auch Mitglied der „Genussregion Österreich“ ist, für seine immer frischen und regionalen Zutaten bereits die Auszeichnung „kulinarisches Erbe Österreichs“. Das Traditionsgasthaus ist aber nicht nur mittags oder abends, sondern schon in der Früh mit seinem À La Carte-Frühstück eine der besten kulinarischen Adressen für SalzburgerInnen. Bei dieser herzlichen Gastfreundschaft lässt es sich natürlich auch hervorragend übernachten. Vier Sterne versprechen eine wunderbar urige Atmosphäre in den Zimmern im Landhausstil. Diese Qualität schätzen auch Geschäftsreisende, die kostenlosen Internetzugang, iPad Nutzung und ein legeres Geschäftsmeeting beim Frühstück ohne Extrakosten geboten bekommen. Für größere Besprechungen stehen insgesamt 5 hochmoderne Tagungsund Seminarräume in verschiedenen Größen zur Verfügung.

 

Hotel SEEBRUNN

Tg blank

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: +43.(0)6214.20622
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

Das Hotel Seebrunn am Wallersee ist ein kleines, feines Designerhotel mit 17 Zimmern und liegt eingebettet in der wunderschönen, idyllischen Natur von Henndorf - direkt am Wallersee. Von der Terrasse aus hat man einen herrlichen Blick auf den größten See des Alpenvorlandes. 2009 wurde das Hotel renoviert und umgebaut. Seitdem verzaubert sein asiatischer Stil sowohl seine Gäste als auch seine Umgebung.

Es gibt 11 Classic-Zimmer, 3 Deluxe- Zimmer mit Dusche oder Whirlwanne sowie 3 Suiten mit getrennten Wohn- und Schlafbereichen und einer Whirlwanne.

Entspannung pur erwartet die Gäste auf dem hoteleigenen Strandabschnitt, der mit bequemen Sonnenbetten ausgestattet ist. Zusätzlich sorgt ein kleiner Pool für Abkühlung.

In der kälteren Jahreszeit lädt der hauseigene Wellness-Bereich die Gäste ein, sich in der finnischen Sauna oder im Dampfbad zu entspannen. Sportbegeisterte können sich im Fitnessraum fit halten; für Golfer steht auch ein Golfsimulator bereit, um über den Winter in Schwung zu bleiben. Wer nach diesem Jahrhundertsommer seine Bräune auch über den Winter konservieren möchte, dem sei das neue hoteleigene Solarium ans Herz gelegt.

Auf dem gesamten Hotelareal steht den Gästen übrigens kostenloses WLAN zur Verfügung. Die Zimmer verfügen zudem über WLAN-Anschluss und neue Flat TVs.

Auf alle Feinschmecker wartet morgens ein herrliches Frühstücksbuffet. Diverse Brotsorten sowie frisches Gebäck versüßen Ihnen den Tag, Süßes oder Pikantes bringen einen jeden in Schwung. Abends ist das Restaurant Weyringer Wallersee der richtige Treffpunkt, um sich von „Emanuels Cuisine“ richtig verwöhnen zu lassen. Im Sommer ist das Ambiente unbezahlbar - hier genießen die Gäste das Abendessen mit Blick auf den Wallersee und erhaschen dabei noch die letzten Sonnenstrahlen. Im Winter hingegen wird es bei offenem Feuer im Karminzimmer heimelig und romantisch. Das Hotel Seebrunn ist auch der richtige Ort für kurze Meetings oder Tagesseminare.

Angebot Winter

• 2 Nächte für 2 Personen in unserem Classic Zimmer
• Kostenloser Bademantel während des Aufenthalts
• Kostenloses W-Lan
• Kostenloser Parkplatz vor unserem Hotel
• Kostenlose Benützung unseres Golfsimulators
• Begrüßungsdrink
• Zu einem Gesamtpreis von 200€

Landgasthof Steinerwirt

Bildschirmfoto 2015 11 12 um 23.31.58

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: 06247-7311
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

Wirtshaus, Hotel und Meeting Place

Seit 1898 besteht in Großgmain der Landgasthof Steinerwirt. In uriger und zugleich moderner Atmosphäre lässt sich nahe der Mozartstadt eine erholsame Zeit verbringen. Mitten im Feriendreieck Salzburg - Berchtesgaden - Bad Reichenhall erwartet die Gäste eine Symbiose aus bayerischer Gemütlichkeit und Salzburger Charme. Bei herrlichem Blick auf den sagenumwobenen Untersberg lässt es sich herrlich abschalten – Gäste genießen die Natur und können sich (vor allem kulinarisch) verwöhnen lassen. Im Steinerwirt ist Nachhaltigkeit angesagt: Auf der Speisekarte finden sich Rind und Schwein aus der eigenen Landwirtschaft – mit eigener Hausschlachtung. Auf den Teller kommen insbesondere hochwertige und jeweils saisonale Produkte – nur so kann den Gästen authentische Gastlichkeit geboten werden.

Der Steinerwirt ist längst nicht nur Wirtshaus und Hotel, sondern gleichzeitig auch Veranstaltungsort. Die Räumlichkeiten bieten für Veranstaltungen und Feste genauso den optimalen Rahmen wie für erfolgreiche Seminare und Tagungen. Ausgestattet mit modernstem Komfort fördern die Räume sowie die idyllische Umgebung kreatives Arbeiten.

Therapie- und Coachingprogramme im Steinerwirt

Dr. Nina Ischinger bietet im Steinerwirt moderne Therapie- und Coachingprogramme an, die auf die jeweiligen Bedürfnisse der Klienten abgestimmt sind. Ihr Praxisraum befindet sich direkt auf dem Landgasthof Steinerwirt, der für mehrtägige Seminare und Trainings hervorragende Verpflegungs- und Wohnmöglichkeiten bietet.

Die Psychologin kann als Therapeutin und systemische Beraterin auf eine langjährige und breite Erfahrung in der Klinik, der Forschung und freien Wirtschaft zurückblicken. Neben Individual-, Paar- und Familientherapie entwickelt sie außerdem für Unternehmen maßgeschneiderte, innovative Coachings, Seminare, Workshops und Vorträge. Zu ihrem Portfolio gehören auch psychosomatisch orientierte Therapieformen.

Stetiges Engagement, eine aufgeschlossene Art und eine vertrauensvolle Atmosphä- re ist das, was Programmteilnehmer bei Dr. Ischinger erwartet. Der Steinerwirt bietet als Therapieort in dieser Hinsicht auch optimale Voraussetzungen. Hier können Klienten den perfekten Ausgleich finden und in der Natur entspannen. Und das alles nur 10 Minuten von der Stadt Salzburg entfernt.

Ludwig [Das Burger Restaurant]

Bildschirmfoto 2017 03 23 um 09.22.05

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: +43-(0)662 87 25 00
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

Burgerkunst im Herzen Salzburgs

Seit mehr als einem Jahr residiert das Ludwig nun im Salzburger Bruderhof und serviert dort die perfekten Burger aus regionalen Zutaten in modernem, gemütlichen Ambiente. Bei den natürlich selbstgemachten BurgerKreationen rückt der Begriff Fast Food in weite Ferne. Schließlich steht Ludwig nicht nur für feinstes Bio-Rindfleisch, sondern auch für eine frische und liebevolle Zubereitung.

Den perfekten Burger erkennt man vor allem an seinem luftigen Brötchen, das weder bröselt, noch pampig wird und natürlich am saftigen Fleisch, das vom ersten bis zum letzten Bissen schmeckt. Die Gesamtkomposition eines jeden Burgers wird schließlich durch die perfekt harmonierende Sauce vollendet. Neben den klassischen Variationen mit Käse, Zwiebeln und Speck kommen im Ludwig aber auch regelmäßig kreative und saisonale Zutaten wie Kürbis, Sauerkraut oder Feigen zwischen die Brötchen und sorgen gemeinsam mit vegetarischen und veganen Burgern für abwechslungsreiche Genusserlebnisse.

Echte kulinarische Handarbeit

Wenn es das richtig Burger Bun, so sagt der Kenner, in Salzburg noch nicht gibt, dann macht man es eben selbst. Im Fall der eigens kreierten Brioche Buns des Ludwig wurde diese Aufgabe samt dem strenggeheimen Rezept dem Bäckermeister Sepp Funder anvertraut. So werden die lockeren und einzigartigen Brötchen täglich frisch von Meisterhand gebacken.

Aber auch das Burgerfleisch, das sogenannte „Patty“ wird hier ausschließlich frisch zubereitet. Dazu braucht es nicht nur das richtige Mischverhältnis, sondern natürlich auch gut gereiftes Rindfleisch. Für Letzteres sorgt die Bio-Metzgerei Juffinger in Thiersee. „Die meisten Restaurants greifen zu tiefgefrorenen Patties. Bei uns wird zweimal täglich frisch faschiert und alle Parties per Hand geformt“, erklärt Jörg Kallinger, Geschäftsführer des Ludwig Salzburg. Die handgemachten Burger werden auf dem Teller von hausgemachten Pommes oder Mac & Cheese begleitet und stilecht mit den eigens zubereiteten Limonaden und Eistees genossen. Wer noch immer nicht genug hat - auf den wartet ein warmer Brownie oder der legendäre Ludwigs Scheiterhaufen Muffin.

So frühstückt Ludwig

Auch auf der Frühstückskarte ist das Motto „frisch und selbstgemacht“ Programm. Zur wichtigsten Mahlzeit des Tages hat man im Ludwig jeden Samstag und Sonntag die Qual der Wahl. Herzhafte Eggs Benedict, Baked Beans und Bacon & Eggs oder süßer Porridge mit Honig, hausgemachtes Knusper-Müsli und French Toast - in Kombination mit einem selbstgemachten Smoothie oder Frühstücks-Saft - sorgen dafür, dass sich das Aufstehen lohnt.

Mehr als nur ein Insider-Tipp

Unter den vielen „SalzBurger“-Fans ist das Ludwig schon lange kein Geheimtipp mehr. Egal ob zum reichhaltigen Frühstück, einem abendlichen Burger oder Kaffee und Kuchen für zwischendurch - die nachhaltige, frische Küche, der freundliche Service und die immer wieder neu erfundenen Geschmackskreationen sind buchstäblich in aller Munde.

Oberforsthofalm

Bildschirmfoto 2015 11 14 um 00.06.19

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: +43-(0)6412-6396
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

Es ist etwas, das die Oberforsthofalm in ganz besonderem Maß auszeichnet: Die Gastfreundschaft. In uriger Atmosphäre wird gehobene Regionalküche vom Allerfeinsten zelebriert – und gerade dieser scheinbare Gegensatz macht die Oberforsthofalm so beliebt. Der Charme und das spezielle Ambiente gepaart mit feinster Spitzengastronomie, wo Regionalität besonders groß geschrieben wird, tragen ihren Namen weit über die Grenzen Salzburgs hinaus. Urtypisch, traditionsverbunden, familiär – ein Stück österreichischer Gastlichkeit, wie man sie kennt und liebt.

Die wunderschön gestaltete Panorama-Lounge mit Kamin definiert den Begriff Wohlfühlen völlig neu – Genießen inmitten eines alpinen Wohnzimmers auf der großen Sonnenterrasse oder im einzigartigen Kräutergarten, umgeben vom beeindruckenden Pongauer Alpenraum. Ob für Hochzeiten, Taufen-, Familien- oder Firmenfeiern – das Oberforsthofalm-Team ist mit höchsten Qualitätsansprüchen Garant für das perfekte Festtags-Erlebnis. Die Oberforsthofalm im Alpendorf in St. Johann im Pongau ist direkt neben der Talabfahrt gelegen und zum Aprés Ski auch mit Bus und Auto bequem erreichbar.

Paul‘s Steak Stubn im Walserwirt Salzburg

Tg blank

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: +43 (0)662 850927
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

STEAKS & FEINES VOM RIND

PAUL‘S STEAK STUBN im Walserwirt ist der neue Salzburger Treffpunkt für Steakliebhaber und bietet seinen Gästen Spezialitäten vom Simmentaler Alpen-Rind und Angus-Rind an.

Aus den einzelnen Fleisch-Teilen - den sogenannten „Cuts“ - kreiert das Küchenteam vier Steak Variationen: Das klassische Rinderfiletsteak, das Hüftsteak, das „Sirlon“ und das „Rib- Eye-Steak“. Darüber hinaus werden auch Steaks vom begehrten „Dry Aged Beef“ angeboten, das in der hauseigenen Fleischtrockenkammer heranreift. Das klassische Beef-Tartar, Rindercarpaccio und Roastbeef sowie Gekochtes vom Rind ergänzen das Rinder-Kulinarium.

PRIME BEEF

Bildschirmfoto 2015 04 25 um 23.40.54

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: +43699/17099350
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

GRILLSAISON 2015 OPEN NOW!

Top am Rost mit Wagyu und Charolais von Prime Beef

Natürlich gibt es sie, die ganz Harten, die auch bei Minus-Graden vor dem Griller auf der Terrasse ihr Bestes geben. Für die meisten von uns nimmt die Grill-Saison aber erst in den kommenden Monaten richtig Fahrt auf. Wir sagen, dass Top-Leistungen ohnehin nicht vor, sondern auf dem Griller erbracht werden. Eine entscheidende Rolle spielt dabei, was man auf den Griller legt. Welche Komponenten sind wichtig, um dem perfekten Steak den würzig-saftigen Geschmack zu verleihen? Der wichtigste Faktor: Das Rind selbst. Werden die edelsten Rassen für die Zubereitung eines delikaten Steaks verwendet, dann kommt es zur wahren Geschmacksexplosion. Wagyu und Charolais heißen die Rassen, deren Fleisch zu den schmackhaftesten Sorten weltweit zählen. Und die gibt es bei Prime Beef in St. Johann/Pg.

WAGYU und CHAROLAIS vom ZEDERBERG

Diese hochwertigen Tiere, die Spezialisten auch als die „Ferraris unter den Rindern“ bezeichnen, werden ganz exklusiv auf einem beschaulichen Hof hoch oben auf dem Zederberg in St. Johann, eine Dreiviertelstunde von der Mozartstadt entfernt, gezüchtet. Bauer Michael Obinger und seine Frau Viktoria gelten in Salzburg als Pioniere bei der Aufzucht und Mast dieser besonderen Rinderrassen. Beide leben den bewussten Umgang mit den Rindern von der Aufzucht bis hin zum erstklassigen Endprodukt auf dem Teller. Dabei setzen sie auf ursprüngliche Ökologie und Natur. Das Futter für die edlen Tiere stammt ausschließlich aus eigener Erzeugung. Die Rinder haben alle Zeit der Welt, die sie brauchen, um zu wachsen. Nur so entsteht Fleischqualität auf Spitzenniveau Marke „Prime Beef“.

JAPANISCHES RIND in SALZBURG

Das Wort „Wagyu“ stammt aus dem Japanischen und bedeutet simpel „japanisches Rind“. Die einzigartige intramuskuläre Fettverteilung dieser Rasse macht ihr Fleisch besonders zart und sorgt für einen besonders delikaten Geschmack. Beim Wagyu-Fleisch überwiegen die ungesättigten, also die gesunden Fette. Ebenso wie das Wagyu- ist auch das Charolais-Rindfleisch nicht nur ein wahres Geschmackserlebnis, sondern auch noch eine gesunde Alternative zu jenem aus der Massentierhaltung. Das Charolais-Rind wurde bereits im Jahre 1773 im südlichen Jura Frankreichs gezüchtet. Damit ist diese Rasse, die ihren Namen der Grafschaft Charolais verdankt, die älteste Fleischrinderrasse Frankreichs. Sie zählt zu den bedeutendsten und beliebtesten der französischen Rindfleischproduktion.

Im Wege eines Abo-Service kann man sich höchste Fleischqualität direkt nach Hause auf den Griller oder den Herd holen. Je nach Bedarf kann 1/16 (12 kg) oder 1/32 (6 kg) Rind von Wagyu, Charolais oder der Wagyu-Charolais-Kreuzung bestellt werden. Nach einem halben Jahr bekommen Sie ein volles Primebeef-Genusspaket küchenfertig verpackt und beschriftet direkt an Ihre Wunschadresse geliefert.

RESTAURANT BODEGA TORO TORO

Bildschirmfoto 2016 11 16 um 09.41.50

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: 06245 / 84223
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

DAS TORO TORO IN HALLEIN SETZT DEN MAßSTAB FÜR SPANISCHE KÜCHE IN ÖSTERREICH

Die Luft wiegt schwer mit den Aromen der verschiedensten Gerichte. Wie Geschichten verteilen sie sich im Raum, erzählen von den Olivenhainen Spaniens und fangfrischen Fischen, die nunmehr in safrangelbem Reis baden. Das Finale einer jeden Erzählung findet sich in den hervorragenden Weinen, die zum Essen serviert werden und die einem mit jedem Schluck weiter gen Süden transportieren, als hätte man mit dem Schritt durch die Türe nicht nur alle Sorgen, sondern auch ganz Österreich hinter sich gelassen. Denn im Inneren des Restaurants Toro Toro in Hallein gilt es, Spanien zu leben – anstatt es nur zu erleben. Die Authentizität der Gerichte vermittelt das Gefühl mitten in einer spanischen Finca gelandet zu sein, durch die sich die südländische Sorglosigkeit wie ein roter Faden zieht.

Im wohl wichtigsten Raum des Lokals ist gerade von dieser Gemütlichkeit wenig zu spüren. Die Küche ist ein Tatort, die Küchenchefin gleichzeitig auch Herrin des Hauses. „La Patrona“ Gisela Reitsamer hat es in den letzten Jahren geschafft, mit ihrer Philosophie ein altes österreichisches Jagdschloss in eine Arena der Kulinarik zu verwandeln und es sich seither zur Aufgabe gemacht, die spanische Küche immer wieder neu zu interpretieren – mit unglaublichem Erfolg. Bereits zum wiederholten Mal wurde „der doppelte Stier“ in Hallein von Falstaff zum „besten spanischen Restaurant Österreichs“ gekürt; im Europaranking für die Kategorie “Ethno International” liegt das Toro Toro seit Jahren unter den Top Drei und seit 2014 darf es sich außerdem über eine Haube von Gault & Millau freuen. Der französische Restaurantführer lobte neben dem Essen vor allem auch den herzlichen Service, der auch Gisela Reitsamer besonders wichtig ist: „Ich liebe es, Gastgeberin zu sein! Ich möchte, dass jeder Gast bei mir einen unvergesslichen Abend erlebt und glücklich nach Hause geht“, erzählt sie TRENDGUIDE.

Mit den Servicemitarbeitern hat „La Patrona“ es auch geschafft, ein weiteres Stück Spanien nach Österreich zu holen. Die (fast) ausschließlich spanischen Kellner machen einen Besuch mit ihrem weitreichenden Wissen zu einem ganz besonderen, persönlichen Erlebnis. Diese Authentizität ist es, die sich auch in den Speisen wiederfindet, denn im Toro Toro werden spanische Gerichte nicht einfach nachgekocht, sondern neu erfunden. Mit Kreativität, fachlich perfektem Können und frischen Zutaten verwandelt Gisela Reitsamer ihre Liebe für das Land ein fürs andere Mal in kulinarische Meisterleistungen. Sie atmet, lebt und kocht spanisch und schreckt dabei auch vor vermeintlich einfachen Rezepten nicht zurück, die sich in ihrer Küche zu umso bemerkenswerteren Kreationen verwandeln. Besonderes Augenmerk wird seit einigen Jahren den 6- bis 12-gängigen Menüs mit Weinbegleitung geschenkt, mit denen man sich quer durch die Iberische Halbinsel kosten kann und für die das Restaurant mittlerweile weit über die Grenzen bekannt ist. Am Ende ist es eine Mischung aus gemütlicher spanischer Einrichtung, herzlichem Personal, hervorragendem Essen und einer Gastgeberin, die Spanien als ihr Lebenselixier sowie das Toro Toro als ihr Zuhause bezeichnet; diese Zutaten machen das Restaurant zu dem, was es heute ist: ein Hauch feinster südländischer Meeresluft umringt von Salzburger Bergen.

Ristorante Pizzeria da Giacomo

Tg blank

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: 0662/834760
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

Unter dem Motto „Essen und Trinken mit dem größten Vergnügen“ können italien-verliebte Gäste im Ristorante Pizzeria Da Giacomo einen Ausflug nach bella italia machen und sich gedanklich und kulinarisch am Mittelmeer wiederfinden.

Das erst kürzlich neu gestaltete Lokal besticht mit seinem authentischen Ambiente und überzeugt durch italienische Gastfreundschaft wie man sie in Salzburg selten findet. Die mediterranen Köstlichkeiten, die allesamt nach Originalrezepten zubereitet werden, schmecken Italien-Liebhabern seit jeher. Hausherr Giacomo Russo hat vor Jahren die traditionelle italienische Küche von Sizilien nach Salzburg-Nonntal gebracht. Mit der echt-sizilianischen Küche – natürlich mit frischen Zutaten, köstlichen Rezepten und südländischem Charme – hat sich das Ristorante zu einem der besten Italiener der Stadt gekocht.

Original italienisch

Dem Padrone wurde sein gastronomisches Können quasi in die Wiege gelegt. Denn so hat Giacomo Russo schon als Kind seiner „Mamma“ über die Schultern geschaut und ihre sensationellen Geheimrezepte auch in die Speisekarte des Restaurants einfließen lassen.

Die Speisekarte ist vielseitig und reicht von der Holzofen-Pizza über Pasta und Fleisch bis hin zu frischen Meeresspezialitäten. Ob hausgemachte Bandnudeln mit Calamaretti, Saltimbocca oder klassisches Tiramisú – alle Gerichte werden mit viel italienischer Liebe und ausgewählten Zutaten zubereitet. Für diese fährt der Chef auch schon mal gerne persönlich in die alte Heimat und begibt sich dort auf die Suche nach den besten regionalen Delikatessen.

Mediterranes Flair, lauschiger Gastgarten

Auch die Liebe zum Detail macht das Ristorante Pizzeria Da Giacomo wohl zu dem was es ist. Der lauschig angelegte Gastgarten, das freundliche italienische Personal und die groß- artige Weinauswahl lassen einen in Urlaubserinnerungen schwelgen und bella italia plötzlich ganz nah erscheinen. Original-italienische Kochkunst gibt es natürlich nicht nur vor Ort, sondern auch für zu Hause. So kann man alle Speisen auch mitnehmen und daheim genießen.

Wer sich also für ein paar Stunden ans Mittelmeer versetzen lassen will, echtes italienisches Flair und großartiges Essen sucht, muss dem Da Giacomo in Salzburg Nonntal auf jeden Fall einen Besuch abstatten.

Schachner & Pasta

Tg blank

So können Sie uns erreichen:

Homepage: Ansehen
Telefon: +43-(0)664-7500 6646
Email an:
Anfahrt: mit Google Maps

Social goo Social twit Social fb

NUDELPARADIES IN DER PANZERHALLE

Gerhard Schachner vereint seit jeher seine Liebe zu gutem Essen mit seinem Beruf als Küchenchef. Nachdem er 15 Jahre lang (erfolgreich) in ein und derselben Küche gekocht hat, sehnte er sich nach einer neuen Herausforderung, es sollte etwas ganz Neues und Aufregendes sein.

Zur gleichen Zeit begannen auf dem Gelände der ehemaligen Salzburger Struberkaserne die Bau- bzw. Adaptierungsarbeiten in der sogenannten Panzerhalle. Das Konzept ist so einfach wie grandios: In der aufwendig renovierten Halle, die einst als Werkstatt für Panzer diente, sollte ein buntes Sammelsurium von Ausstellungs- und Gewerbeflächen entstehen. Für die „Markthalle“ wurden noch verschiedene Shops und Gastrobetriebe gesucht. Schachners Antwort auf einen Stand mit besonderem „Fast-Food“ stand schnell fest, es sollte Pasta geben – aber nicht irgendeine, sondern hausgemachte und natürlich in allen möglichen Variationen.

Während der Bauarbeiten in der Adaptierungsphase war SCHACHNER & PASTA einer der ersten Stände in der Panzerhalle. Das „Nudelparadies“ wurde somit gleich zu Beginn zu einem beliebten Anlaufpunkt für zahlreiche Handwerker, die sich während ihrer Mittagspause stärkten und dabei nicht auf guten Geschmack oder Nachhaltigkeit verzichten wollten. Im Laufe der Zeit wurden immer mehr Menschen auf den „Pionier“ aufmerksam, sodass er bereits in der Anfangsphase bis zu 100 Mittagessen pro Tag zubereitete und sich von Anfang an einen guten Namen machte. Mittlerweile ist SCHACHNER & PASTA der Treffpunkt für ein vielschichtiges Publikum – von Handwerkern bis zu Bankern oder Firmenchefs. Schachners Nudeln sind mehr als nur ein willkommener Genuss zu Mittag, denn während man in der Schlange zur Selbstbedienung ansteht, versüßt einem der Chef höchstpersönlich die Wartezeit mit seinen unterhaltsamen Show-Kocheinlagen.

Die lockere Atmosphäre sorgt dafür, dass man ganz einfach mit seinen Mitwartenden ins Gespräch kommt und der Stand so zur Networking-Plattform wird, ganz ohne Wifi und World Wide Web, dafür aber mit viel Herzlichkeit und frischer Pasta. Nicht umsonst lautet Schachners Motto: „Das Leben ist eine Kombination aus Magie und Pasta.“

Schachners Mittagstisch bietet von 11.30 bis 14.00 Uhr eine immer wechselnde Tagesspezialität als kleine oder große Portion – bei Spinat Pappardelle in Gorgonzolarahmsauce oder Hausmacher Pasta mit Kürbiskern Pesto kann die Mittagspause nicht schnell genug kommen. Danach geht es mit einer Auswahl von leichten Gerichten, wie etwa Linguine mit frischem Spargel bis zum Abend hin weiter. Wer von Schachners Pasta und seinen Saucen nicht genug bekommt, der kann sich die Zutaten zum Nachkochen mit nach Hause nehmen und sich und seine Freunde mit hausgemachter Bier-, Safran- oder Schoko-Chilli Pasta und einer frischen Pestovariation verwöhnen. Fest steht: Ein Besuch bei SCHACHNER & PASTA in der Panzerhalle ist nicht nur ein Geschmackserlebnis der Extraklasse, sondern hat zudem hohes Suchtpotenzial.